“Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.”Johann Wolfgang von Goethe

Schulbeginn 2019

Informationen

Wir hoffen, alle Schüler_innen mit ihren Eltern und Familien und alle Lehrer_innen hatten schöne und erholsame Ferien! Nachfolgend gibt es einige Informationen zum Ablauf der ersten Schulwoche: Montag: Unterricht von 7:35 - 11:15 Uhr (Erste Stunde Klassenvorstandsstunde; anschließend Unterricht nach Stundenplan); die Wiederholungsprüfungen finden laut individuell zugestelltem...

Sommerschule der kroatischen Identität

Projekt "Korijeni"

Einige Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 4H und 2H nahmen in der vorletzten Ferienwoche an der Sommerschule der kroatischen Identität in Vukovar teil, die vom zentralen Amt für Auslandskroaten organisiert wurde. Dabei kam...

Weltmuseum und Haus der Geschichte

Exkursion nach Wien

Am 25.06.2019 nahmen die 6. und 7. Klassen des Zweisprachigen Bundesgymnasiums an einer Ganztagsexkursion in Wien teil. Während die beiden siebten Klassen in der Österreichischen Nationalbibliothek für die VWA recherchierten, besuchten die 6H und 6M das Weltmuseum Wien (vormals Völkerkundemuseum). Danach ging es weiter in das erst vor einigen Monaten eröffnete Haus der Geschichte, wo die...

Geschichte hautnah

Das ZBG auf Spurensuche in Carnuntum und Mönchhof

Die 2H/M und 3H begaben sich auf historische Spurensuche in die Römerstadt Carnuntum wo sie das gesellschaftliche Leben in allen Facetten erleben konnten; sie schrieben auf Wachstafeln und lernten die antiken Handwerksberufe wie Färber und Schuster kennen. Im Museumsdorf Mönchhof tauchten die Schülerinnen und Schülern in die Welt ihrer Großeltern ein. Vom Sautanz, über das Mülihäusl bis zur...

Iter Aquileiam - ad caput Adriae - fecimus...

Projekttage in Grado / Aquileia / Udine

In der Zeit von 24. - 26. Juni hatten unsere LateinerInnen der 5. Klassen die Gelegenheit, Grado und Aquileia - Beginn der Bernsteinstraße und ehemals zweitgrößte Stadt im Imperium Romanum - näher kennenzulernen. Mit Stadtführungen in Grado, Aquileia und auf Heimfahrt in Udine haben unsere fleißigen SchülerInnen bewiesen, dass man auch bei weit mehr als 30 Grad noch Informationen aufnehmen kann...