Aktuelles

< „Miteinander statt gegeneinander“ Das Teambuilding-Projekt der 1. Klassen

Lockdown

ab 17. November kein Unterricht in der Schule


Liebe Eltern!

Ab Dienstag beginnt der neue Lockdown in Österreich. Dabei wird der Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler wieder nach Hause ins Distance Learning verlegt.

Lesen Sie dazu die Informationen des Bundesministeriums weiter unten!

Sollten Sie allerdings einen dringenden Bedarf an einer Betreuung Ihres Kindes durch die Schule haben, so werden Sie gebeten, dies spätestens einen Tag zuvor unter der Schul-E-Mailadresse s109036(at)bildung.gv.at bzw. unter der Telefonnummer 03352/34024 kundzutun.

Treten Probleme mit dem Zugang zu den Plattformen für das Distance-Learning (lms.at, Teams, Office365 oder schoolupdate.com) auf, so werden Sie ebenfalls gebeten, eine Nachricht an s109036(at)bildung.gv.at mit Angabe Ihrer Telefonnummer und der Beschreibung des Problems zu schicken. Ihre Nachricht wird dann schnellstmöglich an den zuständigen Administrator weitergeleitet. So bald wie möglich werden Sie bzgl. der Lösung des Problems kontaktiert.

Hinweis: Sollten Schwierigkeiten mit den digitalen Tools zu den Schulbüchern auftreten (z.B. e-Zone – Cyberhomework) wenden Sie sich bitte unbedingt direkt per E-Mail an den Fachlehrer / die Fachlehrerin (https://www.bg-oberwart.at/index.php?id=581).

Selbstverständlich können Sie auch während der Sprechstunde telefonisch bzw. virtuell Kontakt zu jedem Lehrer und jeder Lehrerin aufnehmen. Melden Sie sich dazu bitte vorher bei der Lehrperson unter https://www.bg-oberwart.at/index.php?id=581 an . Diese wird Sie dann kontaktieren. Informationen über den aktuellen Leistungsstand können Sie über lms.at bekommen, Noten sind bzw. werden unter „Beurteilung“ freigeschaltet. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an die zuständige Lehrperson bzw. an den Klassenvorstand / die Klassenvorständin.

Allgemeine Informationen erhalten Sie weiterhin auch über schoolupdate.com. Natürlich können Sie über diese Plattform mit der Schulverwaltung und der Schulleitung jederzeit Kontakt aufnehmen.

Elternbrief des BM vom 14.11.
Elternbrief des BM vom 14.11. - mit ungarischer Übersetzung

Elternbeiblatt des BM vom 14.11.


Alles Gute!

Mag. Christine Gyöngyös