Aktuelles

< Dekretverleihung

Tag der Menschenrechte

10. Dezember


Am 10. Dezember wird der internationale Tag der Menschenrechte gefeiert. Das ist der Gedenktag zur Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte, die am 10. Dezember 1948 durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen verabschiedet wurde. Die Schülerinnen und Schüler der 6M Klasse nahmen aus diesem Anlass an einem Projekt teil. Anhand eines Rollenspiels („EINEN SCHRITT NACH VORN“) konnten die Schülerinnen und Schüler ungleiche Lebensbedingungen und Chancenverteilungen erfahren. Sie haben sich auch darüber ein Bild machen können, dass individuell hemmende bzw. förderliche Faktoren zu sozialer Ungleichheit führen und oft Diskriminierung und Ausgrenzung zur Folge haben. Menschen mit Behinderung sind dann insbesondere betroffen.