Aktuelles

< Wanderausstellung

Boys sind Volleyball-Landesmeister :-)

... auf nach Vorarlberg zu den Bundesmeisterschaften


Die Burschen der 4m und 4h setzten sich am Mittwoch beim Landesfinale der „Uniqa School Championships Boys“ gegen 11 Konkurrenten durch und sind nun berechtigt, das Burgenland bei den Bundesmeisterschaften (3.-6.4., Wolfurt/Bregenz) zu vertreten. Unsere Jungs starteten souverän in die Vorrundenspiele und dominierten als Gruppensieger auch das Viertelfinale gegen das B-Team der NMS Oberschützen. Zu einem wahren Krimi entwickelte sich das Semifinale gegen deren A-Team, welches im dritten Satz denkbar knapp gewonnen wurde (23:21, 19:21, 15:13)! Unsere Finalgegner von der NMS Jennersdorf konnten sich im Viertelfinal gegen die Vorjahressieger aus Kittsee knapp mit 2:1 durchsetzen und sicherten sich den Einzug ins Endspiel durch einen 2:0 Erfolg gegen das BG Neusiedl. Das Finale war ein packendes Duell auf Augenhöhe, bei dem wir jedoch fast immer in Führung lagen. Nach zwei ausgeglichenen Sätzen konnten schließlich die Boys des Zweisprachigen Gymnasiums den 2. Landesmeistertitel nach 2010 bejubeln. Danke an alle HelferInnen an den Schreibertischen und am Buffet (6h, Prof. Jandrisits).

Die Überreichung des Siegerpokales bzw der Urkunden und Medaillen wurde von unseren Ehrengästen vorgenommen: Amtsführender Präsident des LSR Mag. Heinz Zitz, FI Mag. Winfried Leonhardt, PSI Reg.Rätin Gerlinde Potetz, PSI OSR Alfred Lehner, ÖVV-Sportreferent Florian Sedlacek, BVV-Präsident Bernd Csar

Kader: Sebastian Cortie, Máté Horváth, Christoph Kurzbauer, Martin Meljanac, László Süle, Mateo Vrbanić

UNIQA School Championships Boys auf Facebook (sh Artikel vom 2. März, Burgenland-Finale):
https://www.facebook.com/schoolchampionshipboys/

Mehr Fotos siehe in der Galerie...