“Es ist nicht genug zu wissen - man muss auch anwenden. Es ist nicht genug zu wollen - man muss auch tun.”Johann Wolfgang von Goethe

Reise nach Aquileia

Projekttage an der Adria

Unsere Schülerinnen und Schüler der 6.H und 5.H hatten auch heuer wieder die Gelegenheit, Aquileia, End- und Ausgangspunkt der bekannten Bernsteinstraße, kennenzulernen. Hochinteressante Stadtführungen in Grado, Udine und Aquileia sorgten dafür, dass man auch in der letzten Schulwoche noch etwas dazulernen kann. Dass das Wetter herrlich war, bereute niemand....

Das war die Matura 2016

Mündliche Matura + Verabschiedung

Die mündliche Matura wurde vom 23. - 24.6. unter der Aufsicht der Vorsitzenden PSI Mag. Karin Vukman-Artner (kroatisch) bzw. Mag. Susanne Huber (ungarisch) sehr erfolgreich abgehalten. Nach der feierlichen Verabschiedung in der Aula der Schule übersiedelte man ins "Touch", wo noch lange auf das Erreichte angestoßen wurde. Mehr Fotos siehe in der

Schulfest 2016

Indoor - volles Programm!

Die Aufbauarbeiten für das Schulfest standen ganz im Zeichen der Unwetterprognosen für diesen Nachmittag - und so hat man sich entschlossen, das Schulfest in der Aula statt im Schulhof abzuhalten. So konnten alle SchülerInnen ihre lange einstudierten Beiträge präsentieren und die zahlreichen Sieger von diversen Wettbewerben geehrt werden. Vielen Dank an den Elternverein für die...

3M spielt Theater

Internet(sucht)...

Handy- und Internetnutzung war das Thema, das die Schüler/innen der 3M szenisch bearbeiteten. Eine intensive Auseinandersetzung zeigt, wie machtlos Eltern oft zu sein scheinen. Schüler/innen schlüpften in die Rolle ihrer Väter und Mütter und überlegten, was man gegen zu viel Handy- und Internetkonsum tun könnte. Die Teams fassten ihre Arbeit mit folgenden Worten zusammen: "Eltern sind...

Auf den Spuren der Vergangenheit

Die Wanderung der Burgenländischen Kroaten als Drama

Im Rahmen eines Praktikums unseres Absolventen Julian Himmelbauer wurde die Ansiedlung der Kroaten im Burgenland behandelt und in Form eines Minidramas anschaulich dargestellt und in Szene gesetzt. Den Schülerinnen und Schülern hat es sichtlich Spaß gemacht!!